Vorträge

Regenbogenfamilien
Titel des Vortrags Veranstalter bzw. Titel der Veranstaltung weitere Infos Ort und Zeit
(zusammen mit)
„Kinder in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften“ Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
14.11.2006
“Parenthood in Families with Same-Sex Couples” Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
12.06.2007
“Parenthood in Families with Same-Sex Couples” Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
15.01.2008
“Regenbogenfamilien in Deutschland” Runder Tisch zum Thema „Regenbogenfamilien“ im Hessischen Sozialministerium Infos zum Runden Tisch Wiesbaden
24.09.2010
„Regenbogenfamilien in Deutschland“ Familienwissenschaftlicher Workshop „Werte oder Anreize – was beeinflusst familiales Handeln?“ an der Katholischen Universität Eichstätt Infos zu Tagung Eichstätt
05.10.2010
„Die Umsetzung des Kinderwunsches bei gleichgeschlechtlichen Paaren und deren anschließende Übernahme von elterlichen Rollen“ Klausurwoche „Kinderwunsch und Reproduktionsmedizin“ Infos zur Klausurwoche Freiburg
20. – 26.03.2011
„Gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland – anders oder doch nichts Neues!?“ Vortragsreihe „Geschlechterperspektiven im Wandel?“ des Frauenprojekthauses in Tübingen Infos zur Vortragsreihe Tübingen
07.02.2012
„Donor insemination in lesbian couples – a conscious decision for a parental dyad or a parental triad“ 6. ESFR Kongress “Families in changing Europe: Challenges, conflicts and interventions”   Lillehammer (Norwegen)
27.09.2012
„Regenbogenfamilien in Deutschland“ Erste Nationale Fachtagung Kindheits- und Familienwissenschaften Infos zum Vortrag Hamburg
09.-10.02.2015
„Regenbogenfamilien … anders und doch alltäglich“ 11. Symposiums für Autoren, Regisseure, Produzenten und Redakteure Infos zum Symposium Rom (Italien)
10.-12.03.2016
"Regenbogenfamilien - Familienleben jenseits gängiger Familienleitbilder" Akademie Franz Hitze Haus Infos zur Veranstaltung Münster
26.09.2018
"Aufwachsen in Regenbogenfamilien" Symposium der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen e.V.   Benediktbeuern
17.02.2019
Arbeitsteilung gleichgeschlechtlicher Paare
Titel des Vortrags Veranstalter bzw. Titel der Veranstaltung weitere Infos Ort und Zeit
(zusammen mit)
„Compatibility of Family Work and Occupation in Families with Same-Sex Couples” Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
10.06.2008
„How to explain the arrangements of family work and occupation among same-sex couples?” Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
10.02.2009
„Arrangements of family work and labor market participation among same-sex couples” Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I, Universität Bamberg   Bamberg
26.05.2009
„Doing Work und Doing Family in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaft” Herbsttagung der Sektion Familiensoziologie   Mannheim
06.10.2009
(Pia Bergold)
„Division of paid work and household labor among same-sex couples” Trans Europe Young Researchers Workshop   Groningen (Niederlande)
17.10.2009
“How do homo- and heterosexual couples evaluate labour market participation, household labour, and child care activities? – Methodological issues, opportunities, and challenges of a comparative secondary analysis of two qualitative studies” Euroqual-Konferenz “International Perspectives on Qualitative Research in Socical Sciences”   London (UK)
05.05.2010
(Anna Dechant)
„Do same-sex couples gender?” “3rd TransEurope Young Researcher Meetings: Flexibilization and Changing Life Course Patterns in a Globalizing Europe”   Turin (Italien)
19.06.2010
„Do Resources Matter in the Division of Labor within Same-sex Couples?” ECSR/QMSS2/TransEurope Konferenz “Analysing Education, Family, Work, and Walfare in Modern Societies: Methodological Approaches and Empirical Evidence”   Bamberg
02.10.2010
„Homo- and heterosexual respondents‘ gender related self-concept” Wissenschaftlicher Workshop “Globalization & Masculinities” mit Raewyn Connell und Michael Meuser der LMU München   München
18.10.2011
Vielfalt an Lebens- und Familienformen
Titel des Vortrags Veranstalter bzw. Titel der Veranstaltung weitere Infos Ort und Zeit
(zusammen mit)
„Familienformen in Deutschland im sozialen Wandel“ Vorlesung „Einführung in die Lebensverlaufsforschung: Bildung, Familie und Beruf im Lebenslauf“ (Dozentin: Sandra Buchholz), Uni Bamberg   Bamberg
21.05.2007
„Lebenssituation von Familien im Spannungsfeld des gesellschaftlichen und demographischen Wandels” Veranstaltung „Spektrum Familie“ des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt   Eichstätt
05.03.2009
“(Neue) Familienbilder – Familienformen und sozialer Wandel der Familie. Familien im Spannungsfeld des gesellschaftlichen und demographischen Wandels“ Veranstaltung „Vom Mythos der deutschen Mutter“ im Rahmen des Weltfrauentages
(inkl. Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Die Auswirkungen des Wandels in der Familie auf Frauen in Kitzingen“)
  Kitzingen
08.03.2010
„Richtig beieinander – Familien in neuen Formen“ Diskussionsreihe „Ortswechsel“ der Hochschule Landshut Infos zur Veranstaltungsreihe Landshut
13.11.2013
"Kinder in unterschiedlichen familialen Lebenswirklichkeiten" Expertenworkshop „Sozialer Elternschaft“ des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.   Berlin
23.02.2017
"Die Familie als Beziehungsgeflecht für Kinder im Wandel" PRO SCIENTIA Sommerakademie "Beziehungen" Infos zur Sommerakademie Kloster Tepla, Tschechien
05.09.2017
Arbeitsteilung in der Familie
Titel des Vortrags Veranstalter bzw. Titel der Veranstaltung weitere Infos Ort und Zeit
(zusammen mit)
„Relative Education and Couples‘ Division of Paid Work“ European Population Conference   Mainz
01.-03.09.2016
(Ursula Adam, Florian Schulz)
"The educational gradient of “mini-job” employment among mothers – Trends in Germany between 2005 and 2015" 9th ESFR Conference „Families through the lens of diversity“   Porto, Portugal
05.-08.09.2018
Evaluation und wissenschaftliche Begleitforschung
Titel des Vortrags Veranstalter bzw. Titel der Veranstaltung weitere Infos Ort und Zeit
(zusammen mit)
"Wirkungen Sozialer Arbeit – Potentiale und Grenzen der Evidenzbasierung bei der wissenschaftlichen Begleitung von Modellprojekten" Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA),
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
  Würzburg
24.04.2015
"Potentiale und Grenzen der Evidenzbasierung bei der wissenschaftlichen Begleitung von Familienbildungsprogrammen" Großstädtenetzwerk Familienbildung   Köln
29.11.2016
„'Goldstandard' in der Evaluation??? – praktikable Lösungen zur Verbesserung der familienbildenden Praxis" Großstädtenetzwerk Familienbildung   Dresden
08.05.2017
"Angemessenheit, Nutzen und Grenzen der Wirkungsforschung in der Sozialen Arbeit" Colloquium Soziale Arbeit, Hochschule München   München
22.03.2018